Auszeit in Montenegro

Auszeit in Montenegro

Einige wundern sich sicher schon, warum ich aktuell keine Beiträge schreibe. Keine Sorge, uns geht es bestens. Von Albanien aus haben wir die Reise nach Montenegro angetreten.

In Montenegro haben wir uns mit unserer Familie für den gemeinsamen Sommerurlaub getroffen. Zehn Tage lang haben wir es uns in der Sonne und am Strand gut gehen lassen.

Die zehn Tage Auszeit waren bitter nötig. Unsere Kräfte waren aufgezehrt und wir waren froh, nicht mehr jeden Tag auf unsere Räder zu müssen. Auch über das Wiedersehen mit unserer Familie haben wir uns tierisch gefreut.

Aber auch die schönsten Tage gehen vorüber und der harte Alltag wartet wieder auf uns. Heute haben wir uns mit unseren Fahrrädern wieder auf den Weg gemacht. Das erste Stück werden wir mit dem Bus überbrücken, danach geht es wieder auf die Räder.

5 Gedanken zu „Auszeit in Montenegro

  1. Hallo Ihr Lieben,ich hoffe ihr habt euch gut erholt und wir können uns auf neue Reiseabenteuer freuen. Gute Fahrt vorraus und gebt acht auf euch. LG.aus Duisburg

  2. Hallo Kai, Hallo Georg…schön wieder von euch zu lesen.Habe euch schon vermisst,wurde ja aber von seitens Georgs aufgeklärt,das ihr euren wohlverdienten Urlaub macht….Den habt ihr euch zurecht gegönnt,habt ja schon ein paar Kilometerchen hinter euch gebracht…wünsche euch eine angenehme Weiterfahrt und freue mich wieder von euch zu lesen….bis dann,Liebe Grüße aus dem heissen Rodgau Carmen und Daniel

Schreibe einen Kommentar zu Carmen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.